7-Tage-Frischegarantie
Lieferung zum Wunschtermin

Ritterstern kaufen - Blumenstrauß mit Amaryllis verschicken mit Blume Ideal

Amaryllis und Ritterstern kaufen
Die besten Blumen der Adventszeit


Die kalten Wintertage haben dein Leben fest im Griff? Dann wird es vielleicht Zeit, mit einem wundervollen Strauß Blumen dagegen zu steuern. Ob als Dekoration in der eigenen Wohnung oder als vorweihnachtliches Adventsgeschenk an deine liebsten Menschen: Einen Blumenstrauß mit Amaryllis verschicken ist die perfekte Wahl für die Winterzeit und die Festtage. Die auch als Ritterstern bekannten Zwiebelpflanzen aus Südamerika gehören zu den beliebtesten Blumen der Weihnachtszeit überhaupt und sind echte Winterblüher. Mit ihrem hohen anmutigen Wuchs, den imposanten, kräftig leuchtenden und trichterförmigen Blüten und dem langen grazilen Stiel geben sie eine prächtige Gestalt ab, welche mit ihrem Charme immer zu begeistern weiß. Hauptsächlich in den Farben Rot und Weiß bekannt, gibt es die Amaryllis auch in Rosa, Orange, Gelb und Violett sowie verschiedenen Farbkombinationen zu bestaunen. Einen Ritterstern kaufen ist in jedem Fall perfekt, denn mit seiner märchenhaften Ausstrahlung vertreibt er die kalten Tage und sorgt für wundervolle Kontraste zur grau-weißen Jahreshälfte.

Mit Blume Ideal einen Blumenstrauß mit Amaryllis verschicken


In der vorweihnachtlichen Zeit bietet unser Online Blumenversand von Blume Ideal ein großartiges Angebot an passenden Schnittblumen und Blumensträußen an. Auch ein Blumenstrauß mit Amaryllis gehört da auf jeden Fall zu unserem Sortiment dazu und kann von dir jederzeit über die kalten Tage hinweg an deine liebsten Menschen verschickt werden, um für etwas Wärme und gute Laune zu sorgen. Einen Ritterstern kaufen kannst du deshalb rund um die Uhr. Von unseren erfahrenen und professionellen Floristen hergerichtet gibt es immer wundervolle Arrangements, die du zu deinem Wunschtermin an jede Adresse in Deutschland senden kannst. Unsere Blumen kommen dabei direkt vom Gärtner und werden von unserem Blumenlieferdienst pünktlich direkt an die Haustür geliefert. Mit speziellen Versandkartons und unserer 7-Tage-Frischegarantie sorgen wir dafür, dass der Ritterstern in einem Top Zustand eintreffen wird. Mit diesem extravaganten Blumengruß ist lang anhaltende Weihnachtsfreude garantiert. Einen Blumenstrauß mit Amaryllis verschicken hat aber neben der tollen Optik auch noch die eine oder andere fantastische symbolische Bedeutung, die wir uns nun einmal anschauen wollen.

Bedeutung: Ritterstern und Amaryllis


Einen Blumenstrauß mit Amaryllis verschicken ist eine wundervolle Geste, die gerade zur Adventszeit die Stimmung hebt. Der Name “Amaryllis” kommt dabei nicht von ungefähr. Der schwedische Naturkundler Carl von Linnée ließ sich offensichtlich aus der griechischen Mythologie inspirieren. Demnach hat sich die Nymphe Amaryllis in den Hirten Alteo verliebt, ist aber zunächst auf wenig Gegenliebe gestoßen. So stach sie sich einen goldenen Pfeil durch ihr Herz und dort, wo das Blut auf den Boden tropfte, entstanden Blumen. Alteo war gerührt von dieser Tat und verliebte sich in sie, sodass ihr Herz heilen konnte. Heute passt die beliebte Blume mit ihren zumeist roten und weißen Farben vor allem perfekt zur Weihnachtsdekoration. Und obwohl es sie auch in anderen Farben gibt, ist die Ritterstern Bedeutung zudem immer gleich und kann somit bedenkenlos verschenkt werden. So sind Rittersterne ein Symbol für Anmut und Eleganz. Mit ihnen drückt man Bewunderung und Respekt gegenüber dem Empfänger der Blumen aus. Auch zur Anerkennung von Leistungen und als Zeichen des Stolzes können sie verschenkt werden. Und als Symbol freundschaftlicher Zuneigung und zur Bewunderung eines schönen Menschen sind sie nicht zuletzt fantastische Blumen für besondere Menschen in deinem Leben, sollten aber nicht unbedingt für ein Liebesgeständnis herhalten. Bevor du jetzt allerdings einen Blumenstrauß mit Amaryllis verschicken willst, solltest du über ein paar Hintergründe aufgeklärt werden. Denn schnell kann man mit dieser Bezeichnung einer Verwechslung erliegen. Das, was umgangssprachlich als Amaryllis bezeichnet wird, ist tatsächlich nämlich gar keine. Aber bevor du jetzt schockiert bist, solltest du noch ein bisschen weiter lesen und alles wird sich schnell aufklären, versprochen.

Blumenstrauß mit Amaryllis oder Hippeastrum


Die ersten Amaryllis Blumen kamen zum Ende des 16. Jahrhunderts nach Europa. Zum einen über verschiedene Händler und zum anderen über einen Arzt in Sevilla, welcher die Blume anbaute. Er schickte dem niederländischen Botaniker Clusius einige getrocknete Blüten, um die Blumenart herauszufinden. Es dauerte allerdings noch bis 1737, bevor Carl von Linnée sie als “Amaryllis” taufte. Er ordnete 9 weitere Arten zur Amaryllis-Gattung ein, darunter auch die aus Südafrika stammende Belladonnalilie. Im 19. Jahrhundert versuchte nun aber der britische Botaniker William Herbert, ein Experte für mittelalterliche Geschichte, verschiedene Blumensorten von der Gattung Amaryllis zu trennen und der von ihm als Hippeastrum benannten Blumenart zuzuordnen. Hier hat auch der Ritterstern seinen Namen her, da im griechischen “hippos” für Pferd oder “hippeus” für Ritter steht und “astron” für Stern. Ob letztlich Pferd oder Ritter gemeint war, ist umstritten. So könnten die Knospen an ein Pferdeohr oder einen Pferdekopf erinnern und die Blütenblätter sitzen in ihrer überlappenden Art gewissermaßen reitend auf der Blume auf. Durch seinen Hintergrund als Geschichtsexperte kann ihn die Blüte aber auch an den Morgenstern eines Ritters oder auch von oben betrachtet, an das Kreuz der Tempelritter erinnert haben. Es dauerte schließlich bis zu einer genetischen Untersuchung 1987, bevor die beiden Gattungen Amaryllis und Hippeastrum voneinander getrennt wurden. Während Amaryllis Blumen ausschließlich mit der aus Südafrika stammenden Belladonnalilie (Amaryllis belladonna) gleichgesetzt wurden, sind die südamerikanischen Arten zur Gattung Hippeastrum erklärt wurden. Die wissenschaftliche Trennung hat sich allerdings vor allem im Blumen- und Pflanzenhandel sowie in der Umgangssprache nie durchgesetzt. Wer einen Ritterstern kaufen will, kann diesen auch immer noch erfolgreich als Blumenstrauß mit Amaryllis verschicken.

Ritterstern verschicken mit einer Grußnachricht


Unser Blumenlieferdienst bietet dir an, deinem Blumenstrauß mit Amaryllis eine wundervolle Grußkarte mit einer ganz eigenen persönlichen Grußbotschaft hinzuzufügen. Damit teilst du dem Empfänger nicht nur mit, von wem die tolle Überraschung stammt, sondern du kannst auch noch mit deinen ganz eigenen Worten sagen, was er dir bedeutet. Auch bietet unser Blumenversand zauberhafte Zusatzartikel wie ein kleines süßes Plüschtier oder eine Schachtel Pralinen an, die du zusammen mit dem Ritterstern kaufen kannst. Damit sind dir die besten Blumengrüße und viel Freude garantiert.

Blumenstrauß mit Amaryllis kaufen: Schnell und einfach bestellen!


Jetzt hast du all die tollen Vorteile von unserem Blumenversand gehört, aber weißt noch nicht, wie du sofort loslegen kannst? Kein Problem. Mit unserer kurzen Anleitung kannst auch du in kürzester Zeit mit unserem Blumenversand einen Ritterstern kaufen um ihn an deine liebsten Menschen zu verschicken. Halte dich ganz einfach an die folgenden Punkte und nichts kann schief gehen:

  • Füge den Blumenstrauß mit Amaryllis deinem Warenkorb hinzu.
  • Lege deinen Wunschtermin fest.
  • Füge auf Wunsch eine Karte und/oder Geschenk hinzu.
  • Trage die Lieferadresse des Empfängers ein.
  • Bezahle die Bestellung mit einem beliebigen Zahldienst.

Der Blumenlieferdienst von Blume Ideal bietet mit seinem Online Blumenversand immer eine große Auswahl an Blumensträußen und frischen Schnittblumen an, die du in ganz Deutschland versenden kannst. Wir arbeiten dazu mit dem zuverlässigen Paketzusteller DHL zusammen, welcher deinen Blumenstrauß mit 90-prozentiger Zuverlässigkeit pünktlich zum Wunschliefertermin beim Empfänger abgibt. Für den ganz besonderen Anlass empfehlen wir allerdings immer, den Blumenstrauß einige Tage vorher zu bestellen, damit dein Strauß Blumen auch auf jeden Fall rechtzeitig eintreffen wird. Wenn du mehr zum Bestellvorgang oder zur Lieferung wissen möchtest, erhältst du bei unseren Bezahl- und Versandmöglichkeiten oder in unserem FAQ alle nötigen Informationen.