Auch die Männer wissen mittlerweile, welche Bewandtnis man mit welcher Blumensorte verbindet. Dass man mit roten Rosen Liebe ausdrückt, dürfte für keinen Mann heute mehr ein Geheimnis sein. Weiße Blumen, insbesondere Chrysanthemen und Callas sollte man möglichst meiden, denn sie gelten auch jetzt noch als Friedhofsblumen. Blumen an Männer schenken ist kein Tabu mehr und setzt sich als Geschenkidee zu jeder Gelegenheit immer mehr durch.

Welche Blumen lieben Männer?

Auf diese Frage haben die meisten Männer keine Antwort. Männer sind es eher gewohnt, Blumen zu verschenken und machen sich, wie auch oft bei der Kleidung, keine Gedanken was ihnen gefällt. Zweckmäßig und zielerfüllend muss es sein. Für Frauen macht es das Schenken von Blumen an Herren nicht einfacher.

Das sind die richtigen Männerblumen

Eine Tulpe oder eine schöne große Sonnenblume sind ideale Pflanzen als Geschenk für einen Mann. Männer lieben es einfach und geradlinig. Ein Biedermeiersträußchen mit zartrosa Teerosen ist daher definitiv die falsche Wahl. Wie also arrangiert man Blumen für einen Mann, um nicht anzuecken oder gar auf Entsetzen zu stoßen? Für Männer sind Blumen heute immer noch gewöhnungsbedürftig, auch wenn viele Männer zumindest bei ihren Hemden auch florale Muster zulassen. Daher ist es ratsam, klein anzufangen. Eine einzelne Blume zu einem kleinen Geschenk ist nie verkehrt und gefällt auch dem Macho.

Wer kann bei Blumengeschenken für Männer beratend helfen

Gut ausgebildete Floristen sind in der Lage, die passenden Blumen für einen Mann zusammenzustellen. Sie wissen was möglich ist und kennen die No-Go’s bei den Blumengrüßen. Genesungswünsche, beispielsweise ins Krankenhaus, dürfen auch für einen Mann gerne mit Blumen untermalt werden. So kommt wenigstens Farbe in die sonst so tristen Krankenzimmer. Zum Valentinstag darf die Frau heute auch an dem Herren eine Rose reichen, um ihm ihre Liebe zu zeigen.

Blumen für den Mann – ein kleiner Blumenknigge

Generell kann man sagen, dass Blumen für den Mann nicht zu klein sein sollten. Eine Sonnenblume, eine schöne Artischockenblüte oder Gerbera sind Blumen, die auch für Männer unverfänglich sind. Männer halten sich für groß und stark. Das sollte man immer im Hinterkopf haben, wenn man Blumen an einen Mann schenken möchte. Bei den Farben sollte man auf zartrosa allerdings gänzlich verzichten.

Die vier wichtigsten Regeln beim Blumengeschenk für Männer

1. Weiße Blumen sind tabu – sie erinnern an Friedhofspflanzen

2. Die Anzahl der Blüten sollte immer ungerade sein, 13 sollten es auf keinen Fall sein

3. Allergikern sollte man keine Blumen an Männer schenken – vorher Erkundigungen einziehen

4. Auch beim Blumenstrauß für Männer gilt – die Verpackung wird vorher entfernt. Als Richtlinie gilt: Kaufen sie für Männer keine dicken Bouquets. Wählen sie stattdessen ein schlichtes Blumenarrangement mit auffälligen Zweigen. Eine einzelne Blume passt zu süßen Geschenken, zu einem Gutschein oder eben einfach nur zur Geburtstagskarte. Damit kann man nichts verkehrt machen, wenn man Männern Blumen schenken möchte. Übrigens lassen sich Blumen für Männer bequem online bestellen.

Viele Ideen für solche Blumengeschenke findet man beispielsweise bei Blumeideal.de zu kleinen Preisen und bester Qualität. Schauen Sie jetzt rein!